Schriftzug: Landesarchiv Baden-Württemberg
Landeswappen Baden-Württemberg - Zur Startseite
Logo: Auswanderung aus Südwest-Deutschland
Home    Bitte beachten    Suche nach Auswanderern    Geschichte der Datenbank    Bedeutende Auswanderer    FAQ
Standort:    Auswanderung aus Südwestdeutschland > Bedeutende Auswanderer > Lorenz Brentano
Bedeutende Auswanderer
Gliederungssymbol Emigration trotz Warnungen
Gliederungssymbol Die Überfahrt
Gliederungssymbol Die Gründung von Vereinen
Gliederungssymbol Johann Jakob Astor
Gliederungssymbol Johann Jakob Beck
Gliederungssymbol Lorenz Brentano
Gliederungssymbol Wilhelm Kohlreuter
Gliederungssymbol Friedrich List
Gliederungssymbol Johann Georg Rapp
Gliederungssymbol Johann August Sutter
Gliederungssymbol Graf Ferdinand von Zeppelin
Gliederungssymbol
Herzlich willkommen auf der Auswanderer-Website des Landesarchivs Baden-Württemberg

Lorenz Brentano

Politische Karriere
Lorenz Brentano (1813-1891)

Lorenz Brentano gehörte in den 1840er Jahren zu den herausragendsten Oppositionspolitikern Badens. 1813 in Mannheim geboren, studierte er Rechtswissenschaften und wurde Hofadvokat am Hofgericht des Mittelrheinkreises. Seit 1845 war er Abgeordneter der 2. Kammer des badischen Parlaments. Während der Revolution in Baden 1849 führte er nach der Flucht des Großherzogs die badischen Regierungsgeschäfte, wofür ihm nach der Niederschlagung der Volkserhebung der Hochverratsprozess gemacht wurde: 1850 wurde er in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilt. Bereits im Juni 1849 war er nach Nordamerika geflohen und siedelte sich dort als Farmer in Michigan an, bevor er in Chicago die deutschsprachige "Illinois Staatszeitung" verlegte und Präsident des Chicagoer Stadtrates wurde. Er unterstützte die Republikaner und insbesondere Abraham Lincoln, dessen persönlicher Gesandter er in 1862 in Skandinavien war. Brentano wurde 1862 für vier Jahre als Abgeordneter in den Kongress von Illinois gewählt, 1876-1879 zum Kongressabgeordneten in Washington. Von 1872-1876 vertrat er die USA als Konsul in Dresden - damals konnte er erstmals wieder seine badische Heimat bereisen - bevor er hochgeehrt am 17. September 1891 in Chicago starb.











. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .